Neue Version von Windows 8 geleakt

Mit den ins Netz gelangten Windows 8 Versionen geht es momentan zu wie bei Brezel backen: Eine Version nach der Anderen landet bei diversen Torrent-Diensten auf der Datenautobahn. go-seven.de wurden exklusiv diverse Einblicke gewährt.

Bei Windows 8 tut sich einiges. Auch wenn man das Windows-Phone-ähnliche Design noch in keinem der bisher verfügbaren Versionen finden konnte, so gibt es doch schon einige, auch für den Endanwender erkennbare Veränderungen:

Hier einer der ersten Schritte nach der Installation der Basis. Hier muss man als ersten Schritt nach der Auswahl der Tastaturenart und Sprache schon einen Name für den PC auswählen.

Hier ein Teil der Lizenzvereinbarung. Man erkannt deutlich, es handelt sich um eine Vorversion (“Pre-Release”).

Nach insgesamt nur einem Neustart kommt man dann schon zur Vorbereitung des Desktops.

Der neue Windows 8 Start-Screen kam schon früher mal zum Einsatz – ob er bleibt ist fraglich.

Viele Neuerungen ist und Microsoft noch schuldig – besonders die neue Oberfläche. Ab diese wird man sicher schon in diesem Jahr in einer Beta-Version begutachten können.

PT

Die Spielefähigkeit von Linux…

…wird oft diskutiert. Das sei gar nicht möglich, Spiele unter Linux zu starten. Das dies anders ist, habe ich hier mal schnell gezeigt:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EdTjtnc7DWU[/youtube]

Im nächsten Tutorial geht es dann darum, wie wir zu diesem Punkt gekommen sind – also wie man ein Spiel installiert.

PT

Windows 8 vorab downloaden, testen und aktivieren

Kürzlich habe ich ein kleines Programm in einem italienischen Blog gefunden, mit dem man nicht nur Windows 8 (in einer frühen Vorabversion) schon herunterladen kann, sondern es auch AKTIVIEREN und versteckte Features freischalten kann. Das Tool nennt sich Windows 8 BluePoison und ist kostenlos.

Nachdem man es sich geladen hat, kann man (per BitTorrent) ein Windows 8 Build herunterladen. Derzeit ist es die Version 7850 des Builds von Windows 8.

Nun kann man Windows 8 in einer Virtuellen Maschine testen (der Einsatz auf “echten” PC’s ist noch seeeehr riskant!). Ich nutze dazu VirtualBox. Einfach das ISO einbinden, und eine HDD mit mindestens 16 GB Speicher (kann ja auch dynamisch sein…) erstellen.

Als Betriebssystem am besten “Other Windows” angeben.

Als RAM empfehlen sich 1024 MB oder mehr.

Fertig ist der virtuelle Rechner.

Jetzt das Image einbinden, installieren, einen Kaffee trinken gehen…

Tada! Windows 8 ist voll da^^

Jetzt fehlen nur noch die BluePoison und damit die Aktivierung von Windows und das entfernen einiger störender Faktoren, sowie aktivieren der zusätzlichen Funktionen.

BluePoison Download

Windows8Italia

PT

Windows 7 auf WeTab aufspielen

[Anmerkung] Ich führe diese Umrüstung auch durch: HIER


Im zweiten Teil meiner Reihe von Tutorials rund ums WeTab geht es heute darum, wie man Windows 7 aufspielt.

Rechtliches Vorwort:

  1. Alle Änderungen, die ihr (eventuelle) an eurem System vornehmt, können eure Garantie beeinträchtigen, oder gar erlöschen lassen. Deshalb: Lest immer erst das GANZE Tutorial durch und entscheidet euch dann, ob ihr das Risiko eingehen wollt, oder es doch lieber lasst.
  2. Eventuelle Schäden die durch Missverständnis des Tutorials, ungenaue Ausführung oder anders entstanden sind, gehen aus EUER Konto, ich hafte für keine Fehler / Schäden an eurem Gerät.

Was brauche ich?

  • Windows 7 DVD
  • USB-Stick (mind. 2 GB)

Weitere Vorraussetzungen

Diese Anleitung muss zuvor ausgeführt werden!

Vorgehen

  1. Inhalt der Windows DVD auf USB-Stick kopieren
  2. WeTab auschalten
  3. USB-Stick anschließen
  4. WeTab starten, per Touchscreen die rechte Taste auf dem Splashscreen drücken
  5. USB-Stick auswählen um davon zu starten
  6. Windows wie gehabt installieren (eventuell Maus / Tastatur anschließen)
  7. Alle Treiber von HIER installieren
  8. FERTIG!

PT

Winamp für Android entwächst der Beta-Version

Oft erwähnt wird Winamp für Android – dieses konnte ich bisher leider nicht testen, da ich “nur” Android 1.6 hatte. Nun (passend zum Ende der Beta Phase) habe ich mir ebendiese Winamp-App mal angeschaut.

Allgemein – Angaben des Herstellers:

Verwalte und synchronisiere Musik von deinem Desktop PC auf dein Android Gerät.Winamp für Android (beta) bietet eine vollständige Lösung zur Verwaltung von Musik. Synchronisiere deine Musik aus dem Winamp Desktop Player über USB oder WLAN direkt auf dein Gerät. Importiere deine iTunes Bibliothek oder wähle eine von tausenden SHOUTcast Radiostationen.

Die WLAN-Funktion

Als ich das zum erstem mal hörte, dachte ich “das kann ja gar nicht funktionieren!” – zu oft hatte ich Fails in dieser Hinsicht gesehen. Doch Nullsoft hat hier gute Arbeit geleistet. Direkt nach dem Winamp (Desktop) Start wird mein HTC Tattoo gefunden:

Unter Android musste ich nur noch die Verbindung akzeptieren und schnapp! alles funktioniert! Ich habe gleich mal ausprobiert einen Titel auf den Androiden zu verschieben, was auf Anhieb klappte, dazu noch mit einer enormen Geschwindigkeit! Auch umgedreht klappt vieles – wenn ich einen Song von Handy auf dem PC anhören will, muss ich nur auf diesen doppelklicken und kaum eine halbe Sekunde später startet die Wiedergabe!

Die Usability ist zwar noch nicht Perfekt (liegt aber vermutlich an meinem kleinen Bildschirm), doch alle Funktionen sind wirklich gut auf die Touch-Bedienung ausgelegt.

Android bietet auch einen eigenen Lock-Screen, schmiegt sich aber auch in den “normalen” Lock-Screen.

Installieren? Android und Windows.

PT