1&1 Smart-Pad nur noch für kurze Zeit kostenlos

Kurz nachdem 1&1 nun zu jedem neuem 1&1 DSl 16000 Vertrag ein 1&1 SMART PAD “dazugelegt” hat wurde die Auslieferung auch schon wieder mit einem Endpunkt versehen. Nach dem Unternehmenschef Rolf Dommermuth habe man “rund 25.000 SmartPads in Asien bestellt”. Man würde diese Geräte aber nicht nachbestellen – was eindeutig ein frühes Ende der kostenlosen Pad’s bedeutet.

Als “Ausgleich” wolle man aber spätestens ab Anfang Iktober die Kunden mit anderen, besseren Geräten ausstatten, welche allerdings nicht mehr kostenfrei wären.

PT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.