Neuer Konkurrent für das WeTab und co.

Auf der IFA 2010 zeigt “Hannspree” erstmals ein Android 2.2 Tablet. Das gute Stück ist mit einem Dual-Core ARM A9 Prozessor mit 2 mal 1GHz ausgerüstet und bietet auf seinem 10 Zoll Display 1024 mal 600 Bildpunke. Über einen Mini-HDMI-Ausgang wird Full-HD auf einem externem Gerät wie einem LCD-TV oder einem Beamer möglich sein.

Das Display ist LED-Hintergundbeleuchtet, spiegelnd und multitouchfähig, 16 GB Flash Speicher sind eingebaut. Besonders fällt die angepasste, auf Multitouch zugeschnittene Android-Oberfläche auf.

Um den Speicher zu erweitern kann man eine Micro-SD(HC)-Karte einschieben, ein USB-A-Anschluss ist nicht vorgesehen, ein USB-B-Anschluss ist aber vorhanden. Bluetooth, WLAN und ein Mikrofon und Lautsprecher komplettieren das Tablett, welches im November 2010 auf den Markt kommen soll und wohl etwa 399€ kostet.

PT

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.